Kontrollierte Kühlung gegen Nebenwirkungen

Dr. rer. nat. Trudi Schaper ist Patientenbeauftragte am Luisenkrankenhaus Düsseldorf und Vorsitzende der Internationalen Senologie Initiative (ISI e.V.). Die Expertin berichtet über ein Verfahren, mit dem nicht nur chemotherapiebedingter Haarausfall, sondern auch Nervenschädigungen an Händen und Füßen stark reduziert bis vermieden werden können.

Menü